Stemwede-Dielingen KrümelkisteStemwede-Dielingen Krümelkiste

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertagesstätten
  3. Stemwede-Dielingen Krümelkiste

DRK-Kita "Krümelkiste" Dielingen

Ansprechpartnerin

Nicolle Discher

Koppelweg 11
32351 Stemwede-Dielingen
Tel.: 05474 - 63 49

kruemelkiste@drk-altkreis-luebbecke.de

Unsere Einrichtung

Unser Kindergarten liegt in einem Wohngebiet mit angrenzendem Neubaugebiet in der Nähe des Ortskernes von Stemwede-Dielingen. Unser Außengelände bietet einen vielfältigen Spiel- und Erfahrungsbereich mit fest installierten Spielgeräten, Naturmaterialien und ausreichend vorhandenen Fortbewegungs-  und Sandspielzeugen. Bei Interesse und Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Buchungszeit 45 Std.: Mo bis Fr von 7:00 - 16.30 Uhr, ganztags mit Mittagsverpflegung

Buchungszeit 35 Std.:

  • als geteilte Betreuungszeit Mo bis Fr von 7.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
  • als Blocköffnung Mo bis Fr von 7.00 - 14.00 Uhr mit Mittagsverpflegung

Buchungszeit 25 Std.: Mo bis Fr von 7.30 - 12.30 Uhr

Eine Abfrage zu den Öffnungszeiten findet bei der Anmeldung und bei der jährlichen Buchungsabfrage für jedes neue Kindergartenjahr statt.

Gruppenstruktur

Unsere Einrichtung verfügt über 5 Gruppenräume.
Das Gruppenangebot umfasst die Gruppenformen (nach KiBiz) I - III:

  • Gruppenform I  – Gruppe für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt
  • Gruppenform II – Gruppe für Kinder im Alter 4 Monaten bis unter  3 Jahren
  • Gruppenform III – Gruppe für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Die Gruppenformen werden jährlich entsprechend der genehmigten Betreuungsformen festgelegt, sie richten sich nach Anmeldungen, Alter und Buchungszeiten der Kinder.

Schließzeiten

Die Tageseinrichtung hat eine 14-tägige Schließzeit in den Sommerferien. Ebenso bleibt unsere Einrichtung an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. In den Oster- und Herbstferien haben wir geöffnet. Brücken- und Konzeptionstage, an denen die Einrichtung geschlossen ist, werden rechtzeitig mitgeteilt.

Was uns auszeichnet

Seit 2011 sind wir zertifizierter Musikkindergarten.
Jedes Kind erhält 1 x wöchentlich in altershomogenen Kleingruppen eine Musikstunde. Dort erleben die Kinder Gesang, Tanz, Rhythmik und die Vielfalt von Instrumenten. Im Musikgarten findet ein gruppendynamischer Prozess statt, der das ganzheitliche Lernen fördert und unterstützt. Bildungsbereiche wie  Musik, Sprache, Bewegung, soziales Miteinander, Sensomotorik und die geistige Entwicklung werden intensiv berücksichtigt. Insbesondere die Vernetzung von Musik, Bewegung und Sprache unterstützt sowohl die intellektuelle, als auch die psychologische Entwicklung der Kinder. Der Musikgarten ist ein fester Bestandteil in unserer pädagogischen Arbeit. Sowohl in den regelmäßigen Musikstunden als auch im alltäglichen Gruppengeschehen wird die Musik bei uns gelebt.

Zu den festen Bestandteilen unseres Angebots gehören:

  • Kindergarten-plus (Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit)
  • mathematische Frühförderung
  • Walderlebnisstage
  • Tag der offenen Gruppen
  • wechselnde Koch-Back- und Kreativangebote
  • Verkehrserziehung
  • Familienergänzende Angebote (Ausflüge etc.)
  • 6er Krümel Vorschulclub jeden Mittwochnachmittag
  • Bilderbuchverleih (wöchentlich)
  • Wassergewöhnung und erste Schwimmtechniken
  • Gewaltprävention
  • Fußgängerführerschein

Kita-Anmeldeverfahren ändert sich

Das Anmeldeverfahren ändert sich kreisweit ab dem Kindergartenjahr 2022/2023. Eltern steht für Anmeldungen voraussichtlich ab dem 08.11.2021 ein Online-Anmeldeportal des Kreises Minden-Lübbecke zur Verfügung - d.h. wir nehmen in den Kitas keine Anmeldungen mehr entgegen. Nach wie vor sind Eltern jedoch herzlich eingeladen, sich vor Ort über unsere Kitas zu informieren oder die Räumlichkeiten anzusehen. Nähere Informationen zum Start der Anmeldewoche sowie des Anmeldeportals werden durch die Presse mitgeteilt und auch hier auf der Homepage aktualisiert. Die Anmeldewoche gilt auch für Kinder, die im Laufe eines Kindergartenjahres einen Platz benötigen.

Inklusion

Mit dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention sind Träger der Kindertagesbetreuung aufgefordert, Rahmenbedingungen für die gemeinsame Bildung und Erziehung aller Kindern in den jeweiligen Einrichtungen zu schaffen und sicherzustellen. Das Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz) und das seit dem 1. Januar 2020 in Kraft getretene Bundesteilhabegesetz (BTHG) bilden die Grundlage für den finanziellen Rahmen entsprechender Angebote.
Inklusion hat die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben zum Ziel, und zwar unabhängig von individuellen und Gruppenmerkmalen wie Alter, Geschlecht, körperlicher Verfasstheit, ethnischer Herkunft, kultureller und sozialer Zugehörigkeit, Religion, Gesundheitszustand usw.
Inklusion erkennt die Unterschiedlichkeit aller Menschen vorbehaltlos an und zielt darauf, das gesellschaftliche Zusammenleben und deren Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass alle gleichberechtigt teilnehmen können. Zudem ist sie sensibel für Diskriminierungen und Ausgrenzungen aller Art und wirkt diesen bewusst entgegen.
Inklusion ist ein Prozess, den Fachkräfte, Kita-Leitung, Träger und Familien gemeinsam gehen. Unser Ziel ist es, einen Alltag zu gestalten, an dem alle gleichberechtigt teilnehmen und in ihrer Einzigartigkeit gesehen und wertgeschätzt werden.

 

Familienzentrum

Schon seit vielen Jahren arbeiten die drei DRK-Kindertageseinrichtungen Haldem, Dielingen und Oppendorf aus den Ortsteilen der Gemeinde Stemwede eng zusammen. Seit August 2008 bilden wir das DRK-Familienzentrum Stemwede im Verbund. So möchten wir unsere gute Zusammenarbeit weiter ausbauen.

Durch die Vernetzung mit vielen Kooperationspartnern aus ganz unterschiedlichen Bereichen erhöht unser Familienzentrum die Angebotsvielfalt im Sozialraum. Zahlreiche Angebote für Eltern, Familien und Interessierte wurden neu installiert sowie die bestehende Zusammenarbeit mit Institutionen, Fachstellen, etc. weiter ausgebaut. Viele unterschiedliche Angebote haben somit einen Platz im Konzept unseres DRK-Familienzentrums Stemwede gefunden. In der Vielzahl der unterschiedlichen Angebote und Aktionen ist eine Ausgewogenheit von Bildungsangeboten für Eltern und Kinder, Beratungs- und Hilfsangeboten sowie Freizeitaktivitäten von Bedeutung.

Unser aktueller Veranstaltungskalender hängt in der Einrichtung aus.