Offene GanztagsbetreuungOffene Ganztagsbetreuung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Offene Ganztagsbetreuung

Offene Ganztagsbetreuung

Aktuelle Information zur Notbetreuung für Kinder von Personal kritischer Infrastrukturen

Sollten Sie zu den Erziehungsberechtigten aus unseren Einrichtungen gehören, welche eine unabkömmliche Tätigkeit gemäß der Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales vom 15. März 2020 wahrnehmen und bislang noch keinen Betreuungsbedarf angemeldet haben, weil dieser beispielsweise erst kurzfristig akut aufgetreten ist, können Sie sich unter der 05741 232860 (Entgegennahme werktags zwischen 08:00 und 13:00 Uhr) oder per Mail unter notbetreuungdrk-altkreis-luebbecke.de (Bearbeitung werktags zwischen 08:00 und 16:00 Uhr) direkt mit dem Träger in Verbindung setzen.

Ansprechpartner

Kati Sternberg
pädagogische Fachberatung OGS

sternbergdrk-altkreis-luebbecke.de
Erstkontaktaufnahme bitte per E-Mail

Offener Ganztag

Ganztagsschulen und Ganztagsangebote bieten mehr als Unterricht. Zu einem guten Ganztag gehören Arbeitsgemeinschaften, Förder- und Freizeitangebote, Bewegung, Spiel und Sport sowie kulturelle Angebote. Die Zusammenarbeit der Schule mit Jugendhilfe, Kultur, Sport und weiteren Partnern ist eine zentrale Grundlage.

Die Landesregierung stellt Lehrerstellen und Personalkostenzuschüsse zur Verfügung und setzt Rahmenbedingungen. Die konkrete Planung und Umsetzung wird vor Ort geleistet, denn Ganztag ist ein wesentlicher Gegenstand der aufeinander abzustimmenden Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplanung. Mit außerschulischen Partnern werden Rahmenvereinbarungen geschlossen. Bei der Ausgestaltung der Angebote werden die Eltern und die Kinder beteiligt.

Im Altkreis Lübbecke ist der DRK-Kreisverband Träger von vier Offenen Ganztagsschulen in den Kommunen Stemwede und Rahden.